Das Jugendparlament Wennigsen trifft auf Matthias Miersch (MdB)

Am letzten Wochenende machte sich das Jugendparlament Wennigsen zusammen mit Mitarbeitern der Jugendpflege, einer Ratspolitikerin und Freunden der Jugendlichen auf, um die Hauptstadt Berlin zu besuchen. Auf Einladung des MdB Matthias Miersch besuchten die Nachwuchspolitiker eine Plenarsitzung des Bundestages und diskutierten anschließend mit dem Abgeordneten über aktuelle Themen der kommunalen, bundespolitischen und internationalen Politik. 

Außer des Besuches im Deutschen Bundestag und der anschließenden Besteigung der Kuppel, besuchten die Jugendlichen auch das Mahnmal zum Gedenken der jüdischen Opfer durch den Nationalsozialismus, das Bundeskanzlerinnenamt und erlebten eine Zeitzeugenführung im ehemaligen DDR Gefängnis Hohen-Schönhausen.

Die jungen Politiker resümierten ein sehr informatives, vielfältiges und in der Konsequenz ein sehr eindrucksvolles Wochenende in der Bundeshauptstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.