Jugendparlamentswahlen 2016: Statement von Hannelore Nimmrich, SPD

Im Vorfeld der Jugendparlaments- und Kommunalwahlen, wurden die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der zu den Gemeinderatswahlen antretenden Parteien und Gruppen gebeten, ein kurzes Statement zu verfassen, welchen Stellenwert das Jugendparlament für die Partei hat, wie sie sich die Zusammenarbeit wünscht/vorstellt und welche Themen in Bezug auf Jugendliche im künftigen Gemeinderat verfolgt werden sollen. Die fünfte Antwort erhielten wir von Hannelore Nimmrich, die auf Listenplatz 2 für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) kandidiert.

Hannelore NimmrichDas 6. Wennigser Jugendparlament beendet mit dem 11. September seine derzeitige Wahlperiode. Das bedeutet konkret, dass sich junge Menschen in Wennigsen bereits seit 12 Jahren für Wennigser Jugendliche einsetzen und sie im Gemeinderat vertreten. Zwischenzeitlich haben die Jungpolitiker auch bereits einige Erfolge für sich verbuchen können. Sie haben sich Rede- und Antragsrecht im Gemeinderat erkämpft und basisdemokratische Strukturen erarbeitet. Sie haben sich ein Jugendhaus erstritten, haben Veranstaltungen mit politischen Hintergründen und Partys organisiert und haben viel freie Zeit investiert, um weitere Jugendliche zum Mitmachen zu motivieren.
Jugendparlamentswahlen 2016: Statement von Hannelore Nimmrich, SPD weiterlesen

Jugendparlamentswahlen 2016: Statement von Malte Gutt, Grüne

Im Vorfeld der Jugendparlaments- und Kommunalwahlen, wurden die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der zu den Gemeinderatswahlen antretenden Parteien und Gruppen gebeten, ein kurzes Statement zu verfassen, welchen Stellenwert das Jugendparlament für die Partei hat, wie sie sich die Zusammenarbeit wünscht/vorstellt und welche Themen in Bezug auf Jugendliche im künftigen Gemeinderat verfolgt werden sollen. Die vierte Antwort erhielten wir von Malte Gutt von Bündnis 90/Die Grünen (Grüne), der studienbedingt nicht wieder kandidiert.

Malte GuttNachhaltige Begeisterung für Politik schaffen – dafür steht für uns das Jugendparlament!

Politische Probleme werden greifbar, politische Prozesse lebhaft und politische Akteure sichtbar.

Begeisterung für Politik beginnt zu entstehen, wenn der eigene Einsatz für die Gemeinschaft in einem Ergebnis mündet, wenn Projekte umgesetzt werden und Ideen ernsthaft diskutiert werden.
Jugendparlamentswahlen 2016: Statement von Malte Gutt, Grüne weiterlesen

Jugendparlamentswahlen 2016: Statement von Werner Werner, AfD

Im Vorfeld der Jugendparlaments- und Kommunalwahlen, wurden die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der zu den Gemeinderatswahlen antretenden Parteien und Gruppen gebeten, ein kurzes Statement zu verfassen, welchen Stellenwert das Jugendparlament für die Partei hat, wie sie sich die Zusammenarbeit wünscht/vorstellt und welche Themen in Bezug auf Jugendliche im künftigen Gemeinderat verfolgt werden sollen. Die dritte Antwort erhielten wir von Werner Werner, der auf Listenplatz 2 für die Alternative für Deutschland (AfD) kandidiert.

Werner WernerDie AfD Wennigsen steht für ein Jugendparlament und unterstützt Vorschläge, die gerechtfertigt sind.

Für die AfD hat das Jugendparlament einen hohen Stellenwert.

Gemeinsame Gespräche wären wünschenswert.

Freizeitgestaltung unter Einbindung örtlicher Intuitionen wäre ein Thema, was einen großen Stellenwert für uns hat.
Jugendparlamentswahlen 2016: Statement von Werner Werner, AfD weiterlesen

Das Jugendparlament der Gemeinde Wennigsen (Deister)