Veranstaltungen

Am 13. März ist wieder JuParty!

Am Freitag, den 13. März 2020, ist ab 19:00 Uhr im Jugendhaus Wennigsen wieder Party!

Und sei nicht abgeschreckt, wenn du noch nie auf einer Party warst: Die JuParty ist das ideale erste Mal für eine Party! Bei Musik und Tanz kannst du hier erste Erfahrungen sammeln, und du wirst sicher nicht alleine damit sein. Wenn du also mindestens 14 Jahre alt bist, dann bring deine Freunde und gute Laune mit! Der Eintritt ist frei, aber denk bitte an deinen Personalausweis und ein wenig Geld für Getränke.

Wir sehen uns da!

Hinweis:

Eine Garderobe gegen geringes Entgelt ist vorhanden und ermöglicht unbeschwertes Tanzen.

Wie in den letzten Jahren auch wird bei der Party wieder das bewährte Sicherheitskonzept im Hintergrund laufen, das gemeinsam von Polizei und Ordnungsamt, einem Security-Team und der Jugendpflege umgesetzt wird. Entspanntes und stressfreies Ferien ist also garantiert.

Jugendparlament auf Einladung von Matthias Miersch in Berlin

Auf Einladung von Matthias Miersch verbrachte das Jugendparlament in der vergangenen Woche zwei Tage in Berlin und besuchte in diesem Rahmen am Mittwoch eine Plenarsitzung des Bundestages.

In einem anschließenden Gespräch mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD konnten die Wennigser Jugendlichen Fragen stellen und mit Miersch über seine Arbeit als Politiker reden. Themen waren Arbeitsalltag und Klimaschutz sowie Belastungen und Privilegien eines Politikers.

Außerdem besuchte das Jugendparlament die Landesvertretung Niedersachsens und hörte dort einen Vortrag mit der Leitfrage „Was ist eine Landesvertretung und wofür ist sie zuständig?“

Besonders eindrucksvoll war der Besuch der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen, wo die Gruppe von einem ehemaligen Inhaftierten eine Zeitzeugen-Führung erhielt.

Die Tage in Berlin waren abwechslungsreich gestaltet und das Jugendamt kehrte am Donnerstagabend mit vielen neuen Eindrücken nach Wennigsen zurück.