Ankündigungen

Wahlen zum 9. Wennigser Jugendparlament: Die Kandidat*innen

Seit Freitag steht fest: Die Wahlen zum 9. Wennigser Jugendparlament werden wie geplant am 12. September 2021 stattfinden.

Es kandidieren (von oben nach unten, von links nach rechts) Joshua Winter, Elias Martin Arris-Schaal, Richard Kuntze, Lina Sophie Schlüsche, Arne Kaiser, Hannah Knye, Jasper Deppe, Hauke Pape, Jakob Grimm, Isabell Liebich, Paul Schubert, Jonas Alexander Müller, Alan Afdija, Yola Karlotta Kreitlow und (nicht auf dem Bild) Jakub Krzych.

Eine ausführlichere Vorstellung der Kandidat*innen folgt kurz vor Beginn der Briefwahl, die am 23. August startet. Spätestens dann werden im Rathaus und an der Sophie Scholl-Gesamtschule die Kanidaturbögen ausgehängt. Zeitgleich erscheinen diese dann auch hier auf der Homepage.

Wahlen zum 9. Wennigser Jugendparlament: Aufruf zur Kandidatur

Am 12. September 2021 finden die Wahlen zum 9. Wennigser Jugendparlament statt und du bist herzlich eingeladen, für das nächste Jugendparlament zu kandieren.

Was bringt mir das Jugendparlament?

Das Jugendparlament bietet dir die Möglichkeit, dich in die Politik in Wennigsen überall da einzumischen, wo es um Anliegen von Kindern und Jugendlichen geht, und diese aktiv mitzugestalten. Die Mitglieder des Jugendparlaments haben Rede- und Antragsrecht im Rat der Gemeinde Wennigsen und seinen Fachausschüssen.

Für welchen Zeitraum wird Jugendparlament gewählt?

Für zwei Jahre, also bis 2023.

Ich will einen Sitz im 9. Wennigser Jugendparlament, was muss ich tun?

Du kannst dich zur Wahl stellen, wenn du zum Wahltermin mindestens 14 Jahre und höchstens 18 Jahre alt bist und spätestens ab dem 12. August 2021 mit Erstwohnsitz in der Gemeinde Wennigsen wohnst.

Fülle für deine Bewerbung einfach den [Kandidaturbogen] aus und gib ihn spätestens am 16. Juli 2021 im Rathaus, in den Jugendräumen der Jugendpflege oder in den Sekretariaten der Sophie Scholl-Gesamtschule ab.

Wann wird der*die Jugendbürgermeister*in gewählt?

Der*die Jugendbürgermeister*in wird auf der ersten Sitzung des neuen Jugendparlaments gewählt, die am 30. September 2021 stattfindet.

Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du dich gerne an die Mitarbeiter*innen der [Jugendpflege] in der Argestorfer Straße 4a wenden. Diese erreichst du auch telefonisch unter 05103/2104, per Signal, Telegram und WhatsApp unter 0173/7310709 oder per Mail an [jugendpflege@wennigsen.de].

Stadtradeln 2021: Wir fordern den Rat heraus

In der kommenden Woche beginnt eine neue Runde des Stadtradelns. Und da Klimaschutz eines der zentralen Themen des Jugendparlaments ist, werden wir uns in diesem Jahr noch intensiver als sonst an der Aktionen beteiligen, mit dem Ziel, für das Fahrradfahren als alternative Fortbewegungsmöglichkeit zu werben.

Da einerseits einige Mitglieder des Rates ebenfalls sehr intensiv mit dem Fahrrad unterwegs sind, andererseits der Rat aber in den letzten Jahren nicht unbedingt zu den kilometerstärksten Teams gehörte, haben wir auf einer unserer letzten Sitzungen überlegt, wie wir die Mitglieder des Rates animieren können, beim diesjährigen Stadtradeln deutlich stärker in Erscheinung zu treten. Und wie wir sie vielleicht motivieren können, zumindest eine Zeit lang intensiv aufs Fahrrad umzusteigen.

Aus diesem Grunde fordern wir den Rat heraus: Gewonnen hat am Ende das Team, das absolut mehr Kilometer zurücklegt. Im Prinzip eine klare Sache, denn es fahren schließlich 30 Erwachsenen gegen 11 Jugendliche.

Wir sind gespannt, wie es ausgeht und halten euch auf dem Laufenden!

Übrigens, wenn auch ihr dabei sein wollt, registriert euch einfach auf stadtradeln.de.