Arbeitsweise

Das Jugendarlament Wennigsen trifft sich meistens einmal im Monat, um die aktuellen Themen zu besprechen. Die Sitzungen sind öffentlich und Besuch ist sehr willkommen. Nicht alles kann während der Sitzungen bearbeitet werden. Vieles lässt sich besser im kleinen Kreise erarbeiten. Dieses geschieht in den Arbeitesgruppen des Jugendparlamentes. Die Ergebnisse und Ideen werden später im Plenum beraten. So können Verbesserungsvorschläge und Korrekturen in die Beschlüsse einfließen – also fast wie in der Erwachsenenpolitik auch.

Außerdem nehmen an allen Rats- und Ausschusssitzungen Vertreter/-innen des Jugendparlamentes teil. Diese haben dort Rede- und Antragsrecht und können so die Interessen von Kindern und Jugendlichen vertreten.

Das Jugendparlament der Gemeinde Wennigsen (Deister)